Archiv der Kategorie: Forschung

Deep Weather: Lokales Wetter besser vorhersagen

Matthias Munz – Hochschule RheinMain Während großflächige Wettertrends mittelfristig gut prognostiziert werden können, haben die aktuellen Verfahren noch einige Schwächen für die lokale Wettervorhersage. Mit dem Forschungsprojekt „Deep Weather“ wollen Wissenschaftler der Hochschule RheinMain und die Q.met GmbH nun ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung, Wetter – Phänomene | Schreib einen Kommentar

Der ENSO-Ausblick auf LA NIÑA und die Fernwirkung auf das Wetter

Die Meeresoberflächentemperaturen im zentralen tropischen Pazifik (SST) haben sich in den letzten 14 Tagen weiter abgekühlt. In den letzten 14 Tagen wurde eine vorübergehende leichte Abschwächung der ENSO-Indizes beobachtet, die höchstwahrscheinlich hauptsächlich auf die Madden-Julian-Oszillation (MJO) zurückzuführen ist, die sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung, Wetter – Phänomene | Schreib einen Kommentar

Auftakt für PRIO1 – Das Klima-Netzwerk

Gero von der Stein Medien und Kommunikation Klaus Tschira Stiftung gGmbH Digitales Herbstcamp für junge Zukunftsgestalter*innen vom 13. bis 15. November 2020 – Neue Konzepte zur Bewältigung der Klimakrise Zwar ist die Klimakrise wegen der Corona-Pandemie medial in den Hintergrund getreten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung | Schreib einen Kommentar

Ist das nur Sturm oder schon Klimawandel?

Geesthacht. Um künftig sicher einschätzen zu können, ob ein Sturm oder Orkan extrem ist oder eher ein normales Ereignis, hat das Helmholtz-Zentrum Geesthacht jetzt die Website „Sturmmonitor – www.sturm-monitor.de“geschaffen. Interessierte können damit die aktuelle Situation mit den Sturmtrends der vergangenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung, Wetter – Phänomene | Schreib einen Kommentar

Globaler Kohleausstieg: Nutzen überwiegt Kosten

Jonas Viering – Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung Mit mehr als einem Drittel der weltweiten Emissionen ist die Kohleverbrennung nicht nur die wichtigste Einzelquelle von CO2, sondern beeinträchtigt auch in erheblichem Maß die öffentliche Gesundheit und die biologische Vielfalt. Trotzdem ist der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung | Schreib einen Kommentar

Dürre und Überschwemmungen – Neue Mess- und Vorhersageverfahren sollen Folgen lindern

Dresden – 2002 Jahrhundertflut in Sachsen, 2013 die nächste. 2018 und 2019 plagten außergewöhnliche Dürreperioden das Land nur unterbrochen von Starkregenereignissen, die lokal für heftige Überschwemmungen sorgten. In der Fachrichtung Hydrowissenschaften der TU Dresden wurden jetzt in Zusammenarbeit mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung | Schreib einen Kommentar

Risiken für Ernten: Globale Hitzewellen könnten mehrere Kornkammern der Welt gleichzeitig treffen

Jonas Viering Presse – Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung Bestimmte Muster im Jetstream – einem die Erde umzirkelnden Höhenwind – können gleichzeitige Hitzewellen in die Weltregionen bringen, die für bis zu einem Viertel der globalen Nahrungsmittelproduktion verantwortlich sind. Besonders anfällig sind der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung, Mediathek | Schreib einen Kommentar

Die Atmosphäre der Arktis – ein Sammelbecken für Staub?

Tilo Arnhold – Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e. V. Erstmals liefert während der MOSAiC-Expedition ein Multi-Wellenlängen-Lidar Daten zum Feinstaub in der zentralen Arktis während der Polarnacht FS Polarstern (86°N,121°E). Die Atmosphäre der zentralen Arktis ist mit Feinstaub aus Sibirien und Nordamerika … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung, Mediathek | Schreib einen Kommentar

Sauerstoffreiche Seen als Quelle für Methan identifiziert

Nadja Neumann Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) Methan ist ein klimaschädliches Gas. Eine aktuell in der Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlichte Studie der Swansea University in Wales und des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) zeigt, dass sauerstoffreiche Seen mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung | Schreib einen Kommentar