Das Wetter am Sonntag, 27.08.2017

Wetterlage
Feuchte und instabile Warmluft ist zunächst wetterbestimmend, im Verlauf des Tages nähert sich von Norden eine Kaltfront die etwas trockenere Luft zuführt.

Wetteraussicht
Am frühen Morgen ist es anfangs stark bewölkt bis bedeckt. Nachfolgend ist es wechselnd bis stark bewölkt und ganz vereinzelt sind Schauer möglich. Am Nachmittag zeigt sich dann häufiger die Sonne, aber weiterhin sind einzelne Schauer oder Gewitter mit Starkregen nicht auszuschließen. Die Temperatur erreicht Werte um die 24 bis 28 Grad, in den Höhenlagen des Pfälzerwaldes bis 22 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Montag klingen etwaige Schauer ab und die Bewölkung lockert auf. Die nächtliche Temperatur geht auf 16 bis 12 Grad zurück.

Weitere Aussichten
Am Montag ist es erst wolkig, später meist freundlich und niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht Werte um die 24 bis 28 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen auch mal mäßig aus westlicher Richtung.
In der Nacht zum Dienstag ist es wolkig, teils auch gering bewölkt und niederschlagsfrei. Bis in die Frühstunden geht die Temperatur auf 15 bis 10 Grad zurück.

Am Dienstag überwiegend sonnig bei nur wenigen Wolken und es bleibt trocken. Die Temperatur erreicht Werte um die 26 bis 31 Grad. Der Wind weht schwach aus südlicher Richtung.
In der Nacht zum Mittwoch ist es gering bewölkt und niederschlagsfrei. Die nächtliche Temperatur geht auf 17 bis 14 Grad zurück.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.