Das Wetter in der Pfalz am Donnerstag, 21.01.2021

Wetterlage
Mit einer lebhaften südwestlichen Strömung gelangt heute und auch morgen wieder deutlich mildere Luft in die Pfalz.

Wetteraussicht
Heute Früh und am Vormittag zunächst schauerartiger Regen, nach Osten abziehend und vorübergehend Auflockerungen. Am Abend von Westen Wolkenverdichtung mit neuen Niederschlägen. Höchste Temperatur zwischen 8 und 11 Grad, im Bergland 6 bis 8 Grad. Mäßig bis starker Wind aus südwestlicher Richtung, zeitweise mit starke bis stürmische Böen, im Bergland auch Sturmböen.
In der Nacht zum Freitag zunächst Regen, später in Schauer übergehend, in den Hochlagen zunehmend mit Schnee vermischt. Tiefsttemperatur 5 bis 1 Grad. Stürmischer Wind aus südwestlicher Richtung.

Weitere Aussichten
Am Freitag zunächst stark bewölkt und nach Osten abziehender Regen. Nachfolgend zeitweilige Auflockerungen, vereinzelt im Süden noch etwas Regen. Höchsttemperatur zwischen 6 und 9 Grad, im Bergland 3 bis 5 Grad. Anfangs stürmischer Wind aus südwestlicher Richtung, von Westen zunächst nachlassend, im Verlauf des Tages allenfalls in den Höhenlagen einzelne starke Böen.
In der Nacht zum Samstag von Südwesten her stark bewölkt und aufkommender Regen, im Bergland in Schnee übergehend. Tiefsttemperatur zwischen 2 und -1 Grad, im Bergland bis -3 Grad, örtlich besteht Glättegefahr.

Am Samstag überwiegend stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise Regen, im Bergland fällt Schnee. Höchsttemperatur zwischen 4 und 7 Grad, im höheren Bergland um die 0 Grad. Mäßiger Wind aus südlicher bis südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Sonntag überwiegend bedeckt, dabei fällt Regen oder Schneeregen, im Bergland Schnee. Im Bergland verbreitet, im Tiefland vereinzelt Glättegefahr durch Eis und Schnee. Temperaturrückgang auf 2 bis 0 Grad, im Bergland bis -3 Grad.

Am Sonntag zunächst stark bewölkt und Regen oder Schneeregen, im Bergland Schneefall. Im Tagesverlauf aufgelockerte Bewölkung und Übergang zu Schauern, bei kräftigen Schauern auch bis in tiefe Lagen als Schnee. Es besteht dabei Glättegefahr. Höchsttemperatur 2 bis 5 Grad, in den Hochlagen um -1 Grad. Mäßiger, im höheren Bergland zeitweise böiger Wind aus westlicher, zum Abend aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Montag stark bewölkt bis bedeckt. Von Südwesten neuerlich einsetzender Schneefall. Verbreitet Glätte durch überfrierende Nässe oder Schneefall. Tiefsttemperatur -1 bis -3, in den Hochlagen bis -5 Grad.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.