Das Wetter in der Pfalz am Donnerstag, 24.12.2020

Wetterlage
Ein Tief bei Südengland bestimmt heute mit seinen Ausläufern zunächst das Wetter in der Pfalz. Dabei gelangt nochmal sehr milde Meeresluft aus Südwest in die Region, bis am Nachmittag das Tief mit seiner Kaltfront südostwärts über die Pfalz hinweg zieht und kältere Luftmassen für spürbaren Temperaturrückgang sorgen.

Wetteraussicht
Heute früh und am Vormittag stark bewölkt bis bedeckt und zunächst noch weiter Regen in wechselnder Intensität. Ab der zweiten Tageshälfte Übergang in schauerartige Niederschläge, in höheren Lagen zunehmend als Schneeregen und Schnee. Höchsttemperatur zwischen 9 und 11 Grad, in höheren Lagen 5 bis 7 Grad. Mäßiger, vor allem im Bergland stark böiger Wind aus südwestlicher Richtung, der im Laufe des Tages unter Abschwächung aus nordwestlicher Richtung weht.
In der Nacht zum Freitag wechselnd bis stark bewölkt und bevorzugt im Bergland örtlich leichte Schneeschauer, dabei besteht Glättegefahr. Im Tiefland stellenweise Glättegefahr durch überfrierende Nässe. Temperaturrückgang auf +2 bis -3 Grad.

Weitere Aussichten
Am Freitag (1. Weihnachtsfeiertag) wechselnd bis stark bewölkt. Örtlich leichte Schauer, im Bergland als Schnee. Höchsttemperatur in tiefen Lagen 3 bis 6 Grad, im Bergland 0 bis 3 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus nordwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Samstag wechselnd bis stark bewölkt und nach Abklingen der Schauer meist niederschlagsfrei. Örtlich bildet sich Nebel. Tiefsttemperatur zwischen +1 und -3 Grad. Gebietsweise ist mit Glätte zu rechnen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.