Das Wetter in der Pfalz am Freitag, 17.01.2020

Wetterlage
Mit einer westsüdwestlichen Strömung gelangt zunächst sehr milde Luft in die Pfalz. Dabei setzt sich Zwischenhocheinfluss durch. Während anfangs noch leichter Hochdruckeinfluss wirksam ist, erreicht am Freitagnachmittag eine Kaltfront die Region.

Vorhersage für die Pfalz
Heute früh neben lokalen Nebelfeldern häufig wolkenlos. Am Vormittag im Westen, am Nachmittag auch im Osten der Pfalz zunehmend stark bewölkt. Bis zum Mittag nur ganz im Westen der Pfalz erster, leichter Regen, bis zum Abend auch im geamten Vorhersagebereich übergreifend. Höchsttemperaturen zwischen 8 und 11 Grad, im Bergland um 6 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind, anfangs aus südlicher, später aus südwestlicher Richtung. In Hochlagen vorübergehend einzelne Windböen.
In der Nacht zum Samstag meist stark bewölkt, zunächst im Süden noch etwas Regen, nachfolgend einzelne Schauer. Zum Morgen oberhalb von 600 m Übergang in Schnee. Tiefstwerte zwischen 4 und 2 Grad, im Bergland teils um 0 Grad. Hier Glätte durch überfrierende Nässe möglich, in Kammlagen auch geringfügiger Schnee.

Weitere Aussichten
Am Samstag wechselnd bewölkt und einzelne Regenschauer, im Bergland ab etwa 600 m auch als Schneeregen oder Schnee. Zum Abend lassen die Niederschläge nach. Höchsttemperaturen zwischen 5 und 8 Grad, im Bergland 2 bis 6 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlicher Richtung.
In der Nacht zum Sonntag weiter wechselnd bewölkt mit einigen aufgelockerten Gebieten. Dort kann sich Nebel bilden. Nur ganz vereinzelt leichte Schauer, der im Bergland weiterhin als Schnee oder Schneeregen niedergeht. Tiefsttemperaturen zwischen 1 und -1 Grad, im Bergland bis -3 Grad. Verbreitet Glätte durch Reif, teils auch durch überfrierende Nässe.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.