Das Wetter in der Pfalz am Freitag, 21.01.2022

Wetterlage
Zwischen einem Tief über Nordeuropa und einem Hoch über Westeuropa gelangt weiterhin mit einer nordwestlichen Strömung feuchte polare Meeresluft in die Pfalz.

Wetteraussicht
Heute tagsüber wechselnd bis stark bewölkt und zeitweise noch geringe Schauer, im Bergland als Schnee mit entsprechender Glätte, in tiefen Lagen anfangs noch Schnee- oder Schneeregen, am Nachmittag vermehrt in Regen übergehend. Am Abend im Bergland zusätzlich Gefahr von gefrierendem Regen nicht ganz ausgeschlossen. Höchsttemperaturen zwischen 2 und 5 Grad, im Bergland 0 bis 2 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus nordwestlicher bis westlicher Richtung.
In der Nacht zum Samstag bedeckt und gebietsweise Regen oder Sprühregen, im Bergland anfangs noch Schneeregen. Zusätzlich hier gefrierender Regen mit lokalem Glatteis nicht ausgeschlossen. Tiefsttemperaturen 2 bis 0 Grad, im Bergland 0 bis -2 Grad. Im Bergland vereinzelt starke Böen aus Nordwest nicht ausgeschlossen.

Weitere Aussichten
Am Samstag stark bewölkt bis bedeckt und vor allem im Osten gebietsweise Regen, in den Hochlagen anfangs teils noch mit Schnee vermischt, rasch auch hier in Regen übergehend. Im Tagesverlauf abschwächend und nach Osten abziehender Niederschlag. Höchsttemperatur 4 bis 7 Grad, im Bergland 2 bis 5 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlicher bis nordwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt bis bedeckt und örtlich leichter Regen oder Sprühregen. Im Bergland örtlich Glätte. Gebietsweise Nebel. Tiefsttemperatur 3 bis1 Grad, im höheren Bergland bis -1 Grad.

Am Sonntag zunächst stark bewölkt, im Tagesverlauf zunehmende Auflockerungen und überwiegend niederschlagsfrei. Höchsttemperatur 5 bis 8 Grad, in den Höhenlagen um die 4 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.
In der Nacht zum Montag zunächst teils klar, im Verlauf verbreitet Bildung von Nebel oder Hochnebel. Tiefsttemperatur 3 bis 0 Grad, in den Höhenlagen bis -2 Grad. Dort örtlich Glätte durch überfrierende Nässe. Gebietsweise leichter Frost in Bodennähe.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.