Das Wetter in der Pfalz am Sonntag, 02.12.2018

Wetterlage
An der Südflanke einer umfangreichen Tiefdruckzone über dem Nordatlantik und weiten Teilen Nordwest- und Nordeuropas gelangt in den kommenden Tagen feuchte, aber auch sehr milde Meeresluft in die Pfalz.

Wetteraussicht für die Pfalz
Heute früh und Vormittag bedeckt und von Westen länger anhaltender, teils mäßiger Regen, nachmittags in Schauer übergehend. Dabei sind einzelne Gewitter am Nachmittag nicht ausgeschlossen. Höchsttemperatur zwischen 9 und 14 Grad. Frischer Wind aus Südwest, dabei gebietsweise starke, in freien und höheren Lagen auch stürmischen Böen. Bei Gewittern Sturmböen.
In der Nacht zum Montag weiterhin stark bewölkt und gebietsweise schauerartiger Regen. Tiefstwerte zwischen 10 Grad in der Vorderpfalz und um 8 Grad im Bergland. Mäßiger, zeitweise frischer Wind mit starken, exponiert stürmischen Böen aus südwestlicher Richtung.

Weitere Aussichten
Am Montag stark bewölkt bis bedeckt und von Westen im Tagesverlauf häufig aufziehende Schauer, vereinzelt auch Gewitter. Höchsttemperatur 12 bis 15 Grad. Mäßiger bis frischer Wind, im Bergland auch mit starke Böen aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Dienstag weiterhin stark bewölkt mit etwas Regen die zum Morgen allmählich abklinge. Tiefstwerte zwischen 8 und 5 Grad, im Bergland um die 2 Grad. Mäßiger Wind, erst aus südwestlicher, ab den Frühstunden aus nordwestlicher Richtung. Im Bergland mit starken Böen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.