Das Wetter in der Pfalz am Mittwoch, 06.09.2017

Wetterlage
Die Kaltfront eines Tiefs bei Island überquert die Pfalz, mit ihr strömt zunehmend kühlere Meeresluft heran.

Wetteraussicht
Heute früh und am Vormittag ist es stark bewölkt und es ziehen einzelne Schauer durch. Nachfolgend lockert die Bewölkung von Westen her etwas auf und es bleibt ab dem Nachmittag weitgehend niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht Werte um die 20 bis 23 Grad, im Bergland Des Pfälzerwaldes 17 bis 19 Grad. Der Wind weht mäßig, im Bergland sowie in Schauernähe mit starken Böen aus westlicher bis nordwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Donnerstag bleibt es bei etwas auflockernder Bewölkung niederschlagsfrei. Die Temperatur geht auf 11 bis 8 Grad zurück, im Bergland des Pfälzerwaldes bis auf 6 Grad.

Weitere Aussichten
Am Donnerstag ist es tagsüber wolkig mit einigen Auflockerungen. Es bleibt weitestgehend niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht Werte um die 19 bis 21 Grad, in höheren Lagen des Pfälzerwaldes bis 16 Grad. Der Wind weht mäßig aus südwestlicher bis westlicher Richtung.
In der Nacht zu Freitag ist es wechselnd bewölkt aber zunächst niederschlagsfrei. Im Laufe der Nacht nimmt die Bewölkung zu und von Westen zieht Regen auf. Die nächtliche Temperatur geht auf 11 bis 8 Grad zurück.

Am Freitag ziehen rasch dichte Wolken auf. Im Laufe des Nachmittags breitet sich Regen allmählich südostwärts aus. Die Temperatur erreicht Werte um die 17 bis 20 Grad, im Bergland 15 bis 17 Grad. Der Wind weht mäßig, mittags teils auch frisch aus südwestlicher Richtung. Gebietsweise können Windböen auftreten, exponiert auch stürmische Böen.
In der Nacht zum Samstag fällt aus starker Bewölkung Regen, der gebietsweise kräftiger ausfallen kann. Die nächtliche Temperatur geht auf 13 bis 9 Grad zurück.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.