Das Wetter in der Pfalz am Mittwoch, 06.12.2017

Wetterlage
Zwischen hohem Luftdruck über Mittel- und Südeuropa und einem Tiefdruckkomplex über Großbritannien und dem Nordostatlantik fließt mit einer südwestlichen Strömung milde Meeresluft in die Pfalz

Wetteraussicht
Heute ist es überwiegend stark bewölkt und niederschlagsfrei. Zum Abend lockert die Bewölkung von Süden her auf. Die Tagestemperatur steigt auf 5 bis 9 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes bis 4 Grad. Der Wind weht mäßig aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Donnerstag ist es wolkig, später auch teils gering bewölkt oder klar. Dabei bleibt es niederschlagsfrei. In der ersten Nachthälfte bildet sich örtlich Nebel, der sich später wieder auflöst. Die nächtliche Temperatur geht auf 2 bis -1 Grad zurück, im höheren Bergland bis -3 Grad zurück. Bei Frost ist streckenweise mit Glätte zu rechnen.

Weitere Aussichten
Am Donnerstag ist es anfangs gering bewölkt, im Verlauf des Vormittages breitet sich von Nordwesten her dichtere Bewölkung aus. Es bleibt aber bis zum Abend noch niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht Werte um die 6 bis 9 Grad, in höheren Lagen des Pfälzerwaldes bis 4 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, zeitweise mit starken bis stürmischen Böen aus südwestlicher Richtung. In Gipfellagen der Berge muss mit Sturmböen gerechnet werden.
In der Nacht zum Freitag fällt aus dichter Bewölkung verbreitet kräftiger und teils länger anhaltender Regen, der zum Morgen in den höchsten Lagen langsam wieder in Schnee übergeht. Die nächtliche Temperatur geht dabei auf 5 bis 1 zurück, im Bergland bis auf 0 Grad. Der Wind weht weiter mäßig bis frisch mit starken bis stürmischen Böen aus südwestlicher Richtung.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.