Das Wetter in der Pfalz am Mittwoch, 14.02.2018

Wetterlage
Zunächst befindet sich die Pfalz noch unter wetterbestimmenden Hochdruckeinfluss. In der Nacht zum Donnerstag nähert sich von Westen ein Ausläufer eines Tiefs südlich von Island und ändert das bisher vorherrschende Hochdruckwetter.

Wetteraussicht
Heute ist es überwiegend wolkenlos, lediglich im Westen der Pfalz können ab dem späten Nachmittag von Westen her dünne Wolken aufziehen. Die Temperatur erreicht Werte um die 3 bis 5 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes 1 bis 3 Grad. Dabei weht ein mäßiger, über Kammlagen auch frischer Wind aus südöstlicher bis südlicher Richtung.
In der Nacht zum Donnerstag verdichtet sich die Bewölkung von Westen her und zum Morgen hin zieht im äußersten Westen der Pfalz Niederschläge auf, der in tiefen Lagen von Schnee in Regen übergeht. Dabei ist mit Glatteisbildung zu rechnen. Ansonsten bleibt es noch trocken. Die nächtliche Temperatur geht auf 0 bis -6 Grad zurück. Der Wind frischt auf und weht mäßig, im Bergland mit starken bis stürmischen Böen aus südöstlicher Richtung.

Weitere Aussichten
Am Donnerstag breiten sich dichte Wolken und der Niederschläge von Westen ostwärts aus. Anfangs fallen die Niederschläge meist als Schnee, die aber im weiteren Tagesverlauf bis in höhere Lagen rasch in Regen übergehen werden. Vorübergehend besteht dabei Glatteisgefahr durch gefrierenden Regen. Zum Nachmittag klingen die Niederschläge von Westen allmählich ab. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 3 bis 5 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes auf Werte um die 2 Grad. Der Wind weht schwach aus südlicher Richtung.
In der Nacht zum Freitag fällt aus dichter Bewölkung zeitweise etwas Regen. Örtlich kann sich Nebel bilden. Die nächtliche Temperatur geht auf 3 bis -1 Grad zurück. Verbreitet muss mit Glätte durch überfrierende Nässe gerechnet werden.
Bildmaterial: NOAA, Deutscher Wetterdienst
https://wetter.station-westheim.de

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.