Das Wetter in der Pfalz am Mittwoch, 24.01.2018

Wetterlage
Zwischen hohem Luftdruck im Mittelmeerraum und tiefem Luftdruck über Nordeuropa hat sich eine Südwestströmung aufgebaut. Mit ihr gelangt sehr milde Meeresluft in die Pfalz. Die dabei eingelagerten Tiefausläufer gestalten das Wetter unbeständig.

Wetteraussicht
Heute ist es wechselnd, anfangs auch noch stark bewölkt und überwiegend niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht milde Werte zwischen 11 bis 15 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes 8 bis 11 Grad. Der Wind weht mäßig aus südwestlicher Richtung. Im Bergland sind einzelne stürmische Böen zu erwarten.
In der Nacht zum Donnerstag verdichtet sich die Bewölkung von Nordwesten her und es setzt Regen ein. In der Südpfalz bleibt es bis zum Morgen noch niederschlagsfrei. Die nächtliche Temperatur geht auf 9 bis 6 Grad zurück, im Bergland auf 6 bis 4 Grad. Der Wind weht kräftig, in Böen vor allem im Bergland weiter stark bis stürmisch aus südwestlicher Richtung.

Weitere Aussichten
Am Donnerstag fällt aus überwiegend starker Bewölkung länger anhaltender, teils kräftiger Regen. Die Temperatur erreicht milde Werte zwischen um die 8 bis 14 Grad. Der Wind weht mäßig, im Bergland des Pfälzerwaldes anfangs in Böen auch stark bis stürmisch aus südwestlicher Richtung. Im Verlauf des Tages lässt dann der Wind spürbar nach.
In der Nacht zum Freitag regnet es vom stark bewölkten oder bedeckten Himmel weiter. Erst ausgangs der Nacht klingen die Niederschläge von Nordwesten her langsam ab. Die nächtliche Temperatur geht auf 6 bis 2 Grad zurück.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.