Das Wetter in der Pfalz am Mittwoch, 30.08.2017

Wetterlage
Ein Tief zieht langsam von Benelux nach Südschweden. Dabei strömt zunächst feuchtwarme, in der Nacht zum Donnerstag kühle Meeresluft in die Pfalz. Dabei ist heute ist bis in 400 m Höhe ü. NN mit einer starken Wärmebelastung zu rechnen.

Wetteraussicht
Heute ist es zunächst heiter und niederschlagsfrei, am Nachmittag bilden sich Schauer und Gewitter. Im Laufe des Nachmittags ziehen von Westen her Gewitter heran. Das Auftreten einzelner teils unwetterartiger Gewitter mit Starkregen, Hagel und schweren Sturmböen ist wahrscheinlich.
Die Temperatur erreicht Werte um die 27 bis 32 Grad. Der Wind weht mäßig aus südlicher Richtung.
In der Nacht zum Donnerstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und es fällt zeitweise schauerartiger Regen. Die nächtliche Temperatur geht auf 18 bis 14 Grad zurück.

Weitere Aussichten
Am Donnerstag ist es stark bewölkt bis bedeckt und es fällt vor allem am Vormittag zeitweise Regen, der schauerartig verstärkt sein kann. Im Laufe des Nachmittags verlagern sich die Niederschläge südostwärts. Die Temperatur erreicht Werte um die 19 bis 23, in den Höhenlagen des Pfälzerwaldes bis 18 Grad. Der Wind weht dabei mäßig aus westlicher, nachmittags aus nordwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Freitag ist es wechselnd oder stark bewölkt und es fällt weiterhin zeitweise Regen. Die nächtliche Temperatur geht auf 13 bis 8 Grad zurück.

Am Freitag wird es die meiste Zeit über stark bewölkt und im Rheintal fällt etwas Regen. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen 17 und 20 Grad, mit den höchsten Werten am Oberrhein. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlicher Richtung.
In der Nacht zum Samstag fällt aus starker Bewölkung gebietsweise etwas Regen. Die nächtliche Temperatur geht auf 11 bis 7 Grad zurück.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.