Das Wetter in der Pfalz am Montag, 06.01.2020

Wetterlage
Heute dominiert Hochdruckeinfluss, wobei die Luftmasse vor allem im höheren Bergland milder wird. In der Nacht zum Dienstag erreicht eine Front von Westen her die Pfalz.

Vorhersage für die Pfalz
Heute Früh und tagsüber entlang des Rheins und im Bergland teils dichter, länger anhaltender Nebel oder Hochnebel, abseits davon aber oft heiter. Schwacher Wind aus Süd. Höchsttemperatur im Bergland und im Nebel um 2 Grad, sonst 3 bis 6 Grad.
In der Nacht zum Dienstag von Westen dichter werdende Bewölkung und im Laufe der Nacht im Westen örtlich etwas Regen, der im Bergland vorübergehend gefrieren kann. Tiefsttemperatur 1 bis -2 Grad. Verbreitet leichter Frost in Bodennähe. Vereinzelt ist auch Reifglätte nicht ganz ausgeschlossen. Mit Aufkommen des Niederschlags wieder ansteigende Temperaturen.

Weitere Aussichten
Am Dienstag stark bewölkt, im Bergland teils neblig trüb. In der ersten Tageshälfte örtlich leichter Regen, der bevorzugt im Bergland anfangs noch gefrierend sein kann. Dadurch Glättegefahr. Nachfolgend bleibt es niederschlagsfrei. Ansteigende Temperaturen zwischen auf 4 bis 7 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Mittwoch stark bewölkt und weitgehend niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen 4 und 1 Grad. Mäßiger Südwestwind, in Hochlagen starke Böen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.