Das Wetter in der Pfalz am Montag, 31.07.2017

Wetterlage
Eine Luftmassengrenze verläuft von der Ostsee quer über Deutschland bis nach Frankreich und trennt warme Meeresluft im Nordwesten von schwül-warmer Luft subtropischen Ursprungs im Südosten

Wetteraussicht
Heute früh ist es zunächst heiter bis wolkig und niederschlagsfrei. Am Nachmittag bilden sich dann einzelne Schauer oder Gewitter. Örtlich können dabei Starkregen und Hagel auftreten. Die Temperatur erreicht und bis 27 bis 29 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes 21 bis 23 Grad. Der Wind weht außerhalb von Schauern und Gewittern schwach bis mäßig aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Dienstag ist es wolkig bis stark bewölkt. Dabei kommt von Südwesten vermehrt schauerartiger, teils gewittriger Regen auf. Gebietsweise muss mit Starkregen gerechnet werden. Die nächtliche Temperatur geht auf 20 bis 14 Grad zurück.

Weitere Aussichten
Am Dienstag kann es bei wechselnder bis starker Bewölkung bereits in der ersten Tageshälfte zu kräftigen Schauern oder starken Gewittern kommen, die von Starkregen und Hagel begleitet sein können. Im Tagesverlauf steigt die Wahrscheinlichkeit für unwetterartige Entwicklungen mit heftigem Starkregen sowie großkörnigem Hagel und schweren Sturmböen an. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 30 bis 33 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes bis 29 Grad. Der Wind weht abseits von Gewittern schwach bis mäßig aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Mittwoch ziehen die anfangs zum Teil noch unwetterartigen Gewitter allmählich nach Südosten ab. In der zweiten Nachthälfte lockern die Wolken auf. Die nächtliche Temperatur geht auf 19 bis 13 Grad zurück.

Am Mittwoch bilden sich bei wechselnder Quellbewölkung vereinzelt Schauer. Die Temperatur erreicht Werte um die 25 bis 30 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes 23 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Donnerstag verdichtet sich die Bewölkung allmählich von Westen her und es kommt in der zweiten Nachthälfte Regen auf. Die nächtliche Temperatur geht auf 19 bis 14 Grad zurück.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.