Das Wetter in der Pfalz am Pfingstsonntag, 05.06.2022

Wetterlage
Die Pfalz liegt im Bereich einer Tiefdruckzone, die sich von Westeuropa bis nach Süddeutschland erstreckt. Damit verstärkt sich von Südwesten der Zustrom feuchtwarmer Luftmassen zunächst noch, bevor am Montag hinter einer Kaltfront kühlere Meeresluft herangeführt wird.

Wetteraussicht
Heute von Südwesten her starke Bewölkung und Schauer, teils auch kräftige Gewitter, lokal Unwettergefahr durch heftigen Starkregen. Höchsttemperatur 20 bis 24 Grad. Mäßiger Wind anfangs aus östlicher, später aus südwestlicher Richtung. Bei Gewittern mit stürmischen Böen.
In der Nacht zum Montag nordostwärts abziehende Schauer und Gewitter. Danach teils locker, teils stark bewölkt, örtlich Nebel. Meist niederschlagsfrei, örtlich etwas Sprühregen. Tiefsttemperatur 16 bis 12 Grad.

Weitere Aussichten
Am Pfingstmontag teils heiter, teils stark bewölkt. Ab dem Nachmittag vereinzelt Regenschauer. Höchsttemperatur 21 bis 27 Grad mit den höchsten Werten in der Vorderpfalz, im Bergland um 19 Grad. Schwacher bis mäßiger West- bis Südwestwind.
In der Nacht zum Dienstag wechselnd bewölkt und örtlich Schauer. Tiefsttemperatur 15 bis 10 Grad, in den Höhenlagen bis auf 8 Grad.

Am Dienstag wechselnd bis stark bewölkt, im Tagesverlauf Schauer oder kurze Gewitter mit Windböen. Höchsttemperatur 20 bis 23 Grad, in den Höhenlagen bis 18 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus südwestlicher bis westlicher Richtung.
In der Nacht zum Mittwoch abklingende Schauer, danach wechselnd bewölkt. Bei Wolkenlücken lokal Nebelbildung möglich. Tiefsttemperatur 12 bis 10 Grad, in den Höhenlagen 9 bis 7 Grad.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.