Das Wetter in der Pfalz am Samstag, 29.02.2020

Wetterlage
Am Rande eines Orkantiefs bei Schottland gelangt zunächst milde, in der Nacht zum Sonntag wieder kühlere Meeresluft in die Pfalz. Dabei bleibt das Wetter sehr unbeständig und windig.

Vorhersage für die Pfalz
Heute Früh und am Vormittag wechselnd bewölkt und niederschlagsfrei. Am Nachmittag zunehmend bedeckt und von West nach Ost durchziehender schauerartiger Regen, örtlich einzelne Gewitter. Abends von Westen nachlassender Regen und auflockernde Bewölkung. Höchsttemperatur zwischen 11 und 15 Grad, im höheren Bergland 7 bis 10 Grad. Frischer Wind aus südwestlicher Richtung mit verbreitet starken, teils stürmischen Böen, nachmittags können einzelne Sturmböen auftreten.
In der Nacht zum Sonntag wechselnd bis stark bewölkt, vereinzelte Schauer, im Bergland ab 600 m mit Schnee. Tiefsttemperatur zwischen 5 und 2, im Bergland zwischen 2 und -1 Grad und örtlich Glätte. Vor allem im Bergland starke, in Kammlagen vereinzelt stürmische Böen aus südwestlicher Richtung.

Weitere Aussichten
Am Sonntag wechselnd bewölkt, örtlich Schauer, vor allem in der Südpfalz teils niederschlagsfrei. Zum Abend im Westen stark bewölkt und aufkommender schauerartiger Regen. Höchsttemperatur zwischen 9 und 13 Grad, im höheren Bergland 6 bis 9 Grad. Mäßiger bis frischer Wind aus südwestlicher Richtung mit starken bis stürmischen Böen, die zum Abend kurzzeitig nachlassen.
In der Nacht zum Montag stark bewölkt und schauerartiger Regen, oberhalb 600 m fällt Schnee. Temperaturrückgang auf 5 bis 2 Grad, in höheren Lagen zwischen 2 und 0 Grad, dort im Laufe der Nacht teils Schneeglätte. Auffrischender Wind aus südwestlicher Richtung, dabei vor allem in der Südhälfte Sturm- im Bergland schwere Sturmböen möglich.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.