Das Wetter in der Pfalz am Sonntag, 11.03.2018

Wetterlage
Die Pfalz liegt weiterhin im Einflussbereich eins umfangreichen, wetterbestimmenden Tiefdrucksystems über dem nahen Ostatlantik. Ein wellender Tiefausläufer überquert langsam die Region. Mit einer südwestlichen Strömung gelangt feuchte und zunehmend milde Meeresluft die Pfalz und sorgt für unbeständiges Wetter.

Wetteraussicht
Heute ist es überwiegend stark bewölkt und es fällt schauerartiger Regen. Vereinzelt sind auch kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Anfangs ist örtlich mit Nebel mit Sichtweiten unter 150 m zu rechnen. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 14 bis 17 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes bis zu 13 Grad. Der Wind weht mäßig und in höheren Lagen teils böig aus südlicher Richtung.
In der Nacht klingen die Niederschläge weitestgehend ab und die Bewölkung kann teils stärker auflockern. Die nächtliche Temperatur geht auf 8 bis 5 Grad zurück.

Weitere Aussichten
Am Montag gibt es bei wechselnder bis starker Bewölkung einzelne Regenschauer. Dabei sind am Nachmittag im Westen der Pfalz auch kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 13 bis 16 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes 9 bis 13 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, im Verlauf des Tages gebietsweise stark böig aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Dienstag breiten sich bei dichter Bewölkung erneut von Westen schauerartige Niederschläge aus. Dabei können sich einzelne Gewitter bilden. Die nächtliche Temperatur geht auf 7 bis 5 Grad zurück, im Bergland des Pfälzerwaldes bis auf 3 Grad. Der Wind weht stark bis stürmisch aus südwestlicher Richtung.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.