Wetterlage
Der Einfluss eines Hochs mit Schwerpunkt über Osteuropa nimmt allmählich ab und am Montag greift eine schwache Front von Nordwesten auf die Pfalz über.

Wetteraussicht
Heute Vormittag scheint bei wenigen dünnen Schleierwolken verbreitet die Sonne, bevor sich zunehmend Quellbewölkung bildet. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 10 und 13 Grad. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen, ab Mittag aus meist aus nördlicher Richtung.
In der Nacht zum Montag ist es überwiegend stark bewölkt. Die nächtliche Temperatur geht auf 4 bis 2 Grad zurück, im Bergland des Pfälzerwaldes um die 1 Grad.

Weitere Aussichten
Am Montagmorgen zunächst dichte Bewölkung und vorerst niederschlagsfrei. Im Verlauf des Tages zieht von Norden vorübergehend Regen, danach lockert es rückseitig wieder auf. Die Temperatur erreicht Werte um die 9 bis 12 Grad, im höheren Bergland des Pfälzerwaldes 6 bis 8 Grad. Der Wind weht überwiegend schwach aus nordwestlicher bis nördlicher Richtung.
In der Nacht zum Dienstag ist es niederschlagsfrei und teils wolkig, teils klar. Bei längeren Auflockerungen kann sich örtlich Nebel bilden. Zum Morgen nimmt die Bewölkung von Westen her wieder zu. Die nächtliche Temperatur geht auf +2 bis -1 Grad zurück. Es muss streckenweise mit überfrierender Nässe gerechnet werden.

Bildmaterial: NOAA, Deutscher Wetterdienst
https://wetter.station-westheim.de

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.