Das Wetter in der Pfalz am Dienstag, 03.12.2019

Wetterlage
Zunächst liegt die Pfalz unter schwachem Hochdruckeinfluss,der das Wetter bei einer mäßig kalten und recht trockenen Luft ruhig gestaltet. Ab Freitag wird von Westen her tiefer Luftdruck wetterbestimmend. Dabei führt eine zunehmend lebhafte Südwestströmung feuchtere Luft heran und läutet einen wechselhaften Witterungsabschnitt ein

Vorhersage für die Pfalz
Heute Früh verbreitet Frost, stellenweise Reifglätte oder gefrierende Nässe, örtlich Nebel. Tagsüber nach teils zäher Auflösung lokaler Nebelfelder verbreitet heiter bis sonnig. Gebietsweise bleibt es aber auch ganztags trüb. Es bleibt niederschlagsfrei. Höchsttemperaturen bei 0 bis 5 Grad. Schwacher Wind aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Freitag zunächst gering bewölkt oder klar, später Aufzug hoher und mittelhoher Bewölkung, aber noch niederschlagsfrei. Örtlich bildet sich Nebel. Tiefsttemperaturen bei 0 bis -4 Grad. Stellenweise Reifglätte.

Weitere Aussichten
Am Freitag anfangs noch teils nebelig-trüb, teils heiter bis wolkig. Im weiteren Tagesverlauf von Nordwesten aufziehnde
dichte Bewölkung, die für Niederschläge sorgen. Dabei gebietsweise Glättegefahr durch gefrierenden Regen oder Sprühregen. Höchstwerte 3 bis 7 Grad, im höheren Bergland um 2 Grad. Mäßiger Wind aus Südwest bis Süd mit starken, im Bergland auch stürmischen Böen.
In der Nacht zum Samstag bedeckt und regnerisch. Tiefstwerte 4 bis 0 Grad, im höheren Bergland vereinzelt Glätte durch gefrierende Niederschläge oder überfrierende Nässe. Weiter lebhafter Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen, in exponierten Lagen auch Sturmböen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.