Das Wetter in der Pfalz am Dienstag, 04.02.2020

Wetterlage
Nach Abzug des Frontensystems strömt heute von Nordwesten her kühlere und zu Schauern neigende Meeresluft in die Pfalz, die bereits zum Mittwoch hin unter Hochdruckeinfluss gerät.

Vorhersage für die Pfalz
Heute früh bei wechselnder Bewölkung aufkommende Regenschauer, im weiteren Tagesverlauf teils als Graupelgewitter. Oberhalb 300 bis 400 m Schneeschauer, dabei besteht kurzzeitig Glättegefahr. Höchsttemperatur 4 bis 8 Grad, in höheren Lagen 1 bis 4 Grad. Mäßiger, teils frischer Wind aus West bis Nordwest. Zeitweise starke bis stürmische Böen, besonders bei Schauern oder Gewittern. Im höheren Bergland auch Sturmböen.
In der Nacht zum Mittwoch bei wechselnder Bewölkung nachlassende Schaueraktivität. Schneefallgrenze sinkt auf 200 m, dann aber meist niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf +2 bis -2 Grad. Verbreitet Glättegefahr.

Weitere Aussichten
Am Mittwoch wechselnd bewölkt, besonders im Süden und Südosten meist heiter. Niederschlagsfrei. Höchsttemperatur 5 bis 8, in den Hochlagen um 3 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwest- bis Westwind.
In der Nacht zum Donnerstag in der Südhälfte gering bewölkt, in der Nordhälfte wolkig, niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 0 und -4 Grad. Örtlich Reifglätte möglich.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.