Das Wetter in der Pfalz am Donnerstag, 01.03.2018

Heute der Beginn des meteorologischen Frühlings!

Wetterlage
Die Pfalz liegt weiterhin am Rande eines kräftigen und umfangreichen Hochs mit Zentrum über Skandinavien, dabei wird mit einer östlichen Strömung sehr kalte Kontinentalluft herangeführt, die wetterbestimmend ist. Aus Südwesteuropa zieht im Verlauf des Tages ein Tief heran.

Wetteraussicht
Heute ist es zunächst stark bewölkt und vereinzelt kann gering Schnee oder Schneegriesel fallen. Tagsüber lockert die Bewölkung etwas auf und die Sonne kommt zeitweise zum Vorschein. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht Werte zwischen -2 und +1 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes -4 bis -2 Grad. Der Wind weht meist mäßig und in Böen stark (50 bis 60 km/h (Bft 7), in exponierten Lagen mit zum Teil stürmische Böen um 80 km/h (Bft 9) aus östlicher Richtung.
In der Nacht zum Freitag ist es wechselnd bewölkt und es bleibt niederschlagsfrei.
Die nächtliche Temperatur geht auf Werte zwischen -2 bis -5 Grad zurück.

Weitere Aussichten
Am Freitag ist es anfangs teils aufgelockert bewölkt. Im Verlauf des Tages verdichtet sich die Bewölkung von Südwesten her und am Abend setzt leichter Schneefall ein. Für gefrierenden Regen mit Glatteisbildung besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 0 und +2 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes -3 bis 0 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlicher bis südöstlicher Richtung.
In der Nacht zum Samstag ist es stark bewölkt und zunächst fällt verbreitet Schnee. In der zweiten Nachthälfte lassen die Niederschläge nach. Örtlich kann sich Nebel bilden. Die Die nächtliche Temperatur geht auf -1 bis -4 Grad zurück. Es muss verbreitet mit Glätte durch Schneefall gerechnet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.