Das Wetter in der Pfalz am Samstag, 01.02.2020

Wetterlage
Zwischen tiefem Luftdruck über Nordeuropa und einer Hochdruckzone im Bereich des Mittelmeers wird mit einer kräftigen westlichen Strömung sehr milde Meeresluft herangeführt. Tiefausläufer gestalten das Wetter dabei unbeständig.

Vorhersage für die Pfalz
Heute früh und am Vormittag stark bewölkt bis bedeckt und von Nordwesten aufkommend anhaltender Regen. Am Nachmittag dann Übergang zu wechselhaftem Schauerwetter, dabei sind einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Weiterhin für die Jahreszeit ungewöhnlich milde Temperaturen zwischen 11 bis 14, im Bergland um 9 Grad. Dabei frischer Wind aus südwestlicher Richtung mit starken bis stürmischen Böen, im Bergland vereinzelt auch Sturmböen.
In der Nacht zum Sonntag wechselnd bewölkt und noch einzelne Schauer. Tiefsttemperatur 7 bis 4, in Hochlagen um 2 Grad. Zunächst weiterhin starke, im Bergland stürmische Böen aus westlicher Richtung. Zum Morgen lässt der Wind nach.

Weitere Aussichten
Am Sonntag stark bewölkt bis bedeckt und von Südwesten ausbreitender Regen. Höchsttemperatur 11 bis 14 Grad, im höheren Bergland bis 9 Grad. Mäßiger bis frischer Wind aus südwestlicher bis bis westlicher Richtung, dabei ab dem Mittag verbreitet starke bis stürmische Böen, vereinzelt auch Sturmböen, in exponierten Lagen sind auch schwere Sturmböen möglich.
In der Nacht zum Montag stark bewölkt, dabei zeitweise Schauer. Tiefsttemperatur zwischen 9 bis 6, im höheren Bergland bis 4 Grad. Im Laufe der Nacht sich abschwächender Wind.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.