Das Wetter in der Pfalz am Freitag, 11.12.2020

Wetterlage
Die Pfalz befindet sich auf der Ostseite eines Tiefdrucksystems bei Island. Dabei fließt mit einer auf südwestliche Richtungen drehende Strömung zunehmend etwas mildere Luft ins Land. Zudem gestaltet ein erster schwacher Tiefausläufer das Wetter unbeständiger.

Wetteraussicht
Heute Früh örtlich Glätte durch Reif, bevorzugt im Bergland örtlich Nebel, teilweise mit Sichtweiten unter 150m. In den Frühstunden von Westen aufkommende leichte Niederschläge die nach Osten abziehen und ab Mittag die Vorderpfalz überqueren. Dabei in tiefen Lagen meist Schneeregen oder Regen, teils gefrierend mit lokaler Glatteisgefahr. Im Bergland zunächst meist Schnee, ohne nennenswerten Neuschnee. Höchsttemperatur zwischen 2 und 5 Grad, im Bergland 0 bis 2 Grad. Mäßiger, im Bergland auch stark böiger Wind aus südöstlicher Richtung.
In der Nacht zum Samstag aus überwiegend dichter Bewölkung zeitweise Niederschläge, teils bis in hohe Lagen als Regen oder Schneeregen. Stellenweise auch gefrierender Regen oder Sprühregen mit lokaler Glatteisbildung. Tiefsttemperatur 3 bis -2 Grad.

Weitere Aussichten
Am Samstag stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise etwas Regen, in den höchsten Lagen anfangs noch teils mit Schnee, dort besteht Glättegefahr. Höchsttemperatur zwischen 4 und 7 Grad, im höheren Bergland um die 2 Grad, auch in den Hochlagen. Schwacher bis mäßiger Wind aus südlicher Richtung.
In der Nacht zum Sonntag weiterhin stark bewölkt und vereinzelte etwas Regen. Tiefsttemperatur zwischen 5 und 2 Grad, bei vereinzelten Auflockerungen ist in den Höhenlagen leichter Frost in Bodennähe und Glätte möglich.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.