Das Wetter in der Pfalz am Freitag, 19.01.2018

Wetterlage
Auf der Rückseite des Sturmtiefs „Friederike“ hat sich polare Meeresluft in Deutschland durchgesetzt. Mit einer westlichen Strömung wird kalte Meeresluft herangeführt und sorgt für unbeständiges Wetter in der Pfalz.

Wetteraussicht
Heute ist es wechselnd bewölkt, aber zunächst niederschlagsfrei. Im Verlauf des Tages ziehen schauerartige Niederschläge auf, die im Bergland des Pfälzerwaldes als Schnee, in tiefen Lagen als Regen oder Schneeregen fallen. Die Temperatur erreicht 4 bis 8 Grad, im Bergland bis 3 Grad. Der Wind weht mäßig, im Bergland mit einzelne starke Böen aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Samstag schneit es im Bergland weiterhin, in tiefen Lagen fällt Regen. Die nächtliche Temperatur geht auf 3 bis 0 Grad zurück, im Bergland auf 2 bis -2 Grad. Es muss mit Glätte gerechnet werden.

Weitere Aussichten
Am Samstag ist es wechselnd bewölkt und im Verlauf des Tages bilden sich Schneeschauer, in tiefen Lagen auch Schneeregenschauer aus. Vereinzelt können sich Gewitter bilden. Am Nachmittag schneit oder regnet es teilweise länger. Die Temperatur erreicht 2 bis 5 Grad, in den Höhenlagen des Pfälzerwaldes 1 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen zeitweise mäßig bis frisch aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Sonntag werden die Schauer seltener, und die Bewölkung lockert stellenweise auf. Die Temperatur geht auf 1 bis -3 Grad zurück. Es muss mit Glätte durch Überfrieren oder Schnee gerechnet werden.

Bildmaterial: NOAA, Deutscher Wetterdienst
https://wetter.station-westheim.de

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.