Das Wetter in der Pfalz am Sonntag, 09.12.2018

Wetterlage
Ein Sturmtief verlagert sich von Schweden über die Ostsee zum Baltikum und sorgt für wechselhaftes Wetter der Pfalz. Die anfangs noch sehr lebhafte Strömung dreht über West auf Nordwest, sodass allmählich etwas kühlere Luft polaren Ursprungs heran geführt wird.

Wetteraussicht für die Pfalz
Heute früh bis zum Nachmittag zunächst überwiegend starke Bewölkung und verbreitet schauerartige Regenfälle. Zum Abend von Norden Übergang zu wechselnder Bewölkung mit Regenschauern. Höchsttemperatur zwischen 7 und 10 Grad, im Bergland um 6 Grad. Bis zum Vormittag noch häufig stürmische Böen oder Sturmböen aus südwestlicher Richtung, dann nachlassend und nur noch gebietsweise starke Böen, im Bergland stürmische Böen.
In der Nacht zum Montag bei wechselnder bis starker Bewölkung einzelne Schauer, ab etwa 500 bis 600 m in Schnee übergehend. Tiefstwerte zwischen 4 und 2 Grad, im Bergland um 0 Grad. Mäßiger Wind, im Bergland weiter mit starken Böen aus nordwestlicher Richtung.

Weitere Aussichten
Am Montag wechselnd, oft stark bewölkt und wiederholt Regen-, oberhalb von etwa 300 m Schneeschauer. Höchsttemperatur bei 5 bis 8 Grad, im Bergland um 3 Grad. Mäßiger bis frischer Wind mit starken, im Bergland stürmischen Böen aus nordwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Dienstag wechselnd bewölkt und vereinzelt Schauer, oberhalb von 300 m Schneeschauer. Tiefste Temperatur um 2, im Bergland um 0 Grad. Im Bergland besteht Glättegefahr durch überfrierende Nässe.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.