Das Wetter in der Pfalz am Mittwoch, 16.01.2019

Wetterlage
Heute bestimmt wolkenreiche, aber recht milde Meeresluft das Wetter. Im weiteren Verlauf nähert sich allmählich die Kaltfront eines nach Südskandinavien ziehend Tiefs, die Region im Laufe der Nacht zum Donnerstag überquert. Ihr folgt kältere Luft.

Wetteraussicht für die Pfalz
Heute früh und im Vormittagsverlauf zum Teil heiter, vor allem Bergland des Pfälzerwaldes bewölkt bis bedeckt. Es bleibt niederschlagsfrei. Ab dem Mittag von Süden her Auflockerungen. Höchstwerte zwischen 5 und 8 Grad, im Bergland 4 bis 6 Grad. Schwacher bis mäßiger, im Tagesverlauf in höheren Lagen der Mittelgebirge stark böig auffrischender Wind aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zu Donnerstag wechselnd bis stark bewölkt, von Nordwestenaufziehender Regen, im Hochlagen über 400 Meter fällt Schnee. Im Bergland weiterhin starker, teils stürmischer Wind. Tiefstwerte zwischen 2 und 0 Grad, im Bergland bis -1 Grad. Oberhalb von 500 m Glättegefahr durch Schnee.

Weitere Aussichten
Am Donnerstag bedeckt und zunächst Regen, im Tagesverlauf in Schauer übergehend, im Bergland zunehmend als Schneeregen oder Schnee. Zum Abend auch in tiefen Lagen Schnee- und Graupelschauer. Höchsttemperaturen 4 bis 7 Grad, im Mittelgebirge 3 bis 5 Grad. Der Wind weht mäßig aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung. Vor allem in Schauernähe einzelne starke Böen.
In der Nacht zum Freitag teils stark bewölkt, teils auch aufgelockerte Bewölkung. Zunächst noch häufig Schauer, auch bis in tiefe Lagen als Schneeregen oder Schnee. Tiefstwerte zwischen 1 bis -2 Grad. Bis ins Flachland Glättegefahr durch Schnee, später auch durch überfrierende Nässe.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.