Das Wetter in der Pfalz am Montag, 10.02.2020

Wetterlage
Die Pfalz liegt noch im Sturmfeld des Orkantiefs „Sabine“, das entlang der norwegischen Küste nach Norden zieht. Dabei gelangt auf der Rückseite der dazugehörenden Kaltfront Meeresluft polaren Ursprungs in die Region.

Vorhersage für die Pfalz
Heute weiterhin stürmisch, am Vormittag auch noch schwere Sturmböen und einzelne orkanartige Böen aus westlicher Richtung – bevorzugt bei durchziehenden Schauern oder Gewittern. . Dazu schauerartig verstärkte Niederschläge, vereinzelt auch Gewitter. Höchsttemperatur am Vormittag mit 6bis 11 Grad, im Tagesverlauf Temperaturrückgang auf 9 bis 3 Grad und oberhalb von etwa 500 m Übergang der Niederschläge in Schnee.
In der Nacht zum Dienstag weitere schauerartige Niederschläge, im höheren Bergland meist als Schnee. Tiefsttemperatur zwischen 5 und 2, in Höhenlagen 0 Grad. Frischer Wind aus südwestlicher bis westlicher Richtung mit stürmischen Böen und Sturmböen im Tiefland , im Bergland in exponierten Lagen teils schwere Sturmböen .

Weitere Aussichten
Am Dienstag wechselnd, teils stark bewölkt und schauerartige Niederschläge. Im Bergland als Schnee mit entsprechender Glätte. Bei kräftigen Schauern vorübergehend auch in tiefen Lagen als Schnee. Höchsttemperatur 7 bis 10, in höheren Lagen 4 Grad. In Böen stürmischer Wind, in höheren Lagen Sturmböen aus westlicher Richtung.
In der Nacht zum Mittwoch zunächst noch Schauer, vor allem im Bergland als Schneeschauer. In der zweiten Nachthälfte nachlassende Schaueraktivität. Tiefsttemperatur 3 bis 1 Grad, in den Hochlagen bis -2 Grad. Allmählich nachlassender Wind, jedoch noch teils starke Böen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.