Das Wetter in der pfalz am Montag, 22.01.2018

Wetterlage
Von Westen her überquert heute eine Warmfront die Pfalz. Rückseitig fließt deutlich milderer Atlantikluft ins Vorhersagegebiet.

Wetteraussicht
Heute fällt zunächst aus dichter Bewölkung noch schauerartiger Regen, der im Verlauf des Tages nach Osten abzieht. Die Schneefälle gehen bis in die höchsten Lagen des Pfälzerwaldes in Regen über. Mit dem Übergehen der Niederschläge von Schnee zu Regen muss im Bergland vorübergehend auch mit Glatteisbildung durch gefrierendem Regen gerechnet werden. Nachfolgend kann die Wolkendecke örtlich etwas auflockern. Die Temperatur steigt auf 6 bis 10 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes auf 4 bis 7 Grad. Der Wind weht mäßig aus meist westlichen Richtungen.
In der Nacht zum Dienstag ist es stark bewölkt und vereinzelt kommt es zu Regenschauern. Die nächtliche Temperatur geht auf 5 bis 2 Grad zurück, im Bergland des Pfälzerwaldes bis 1 Grad.

Weitere Aussichten
Am Dienstag ist es zunächst wechselnd bis stark bewölkt, im Bergland des Pfälzerwaldes auch neblig-trüb und meist niederschlagsfrei. Im Verlauf des Tages verdichtet sich die Bewölkung von Westen her und es setzt schauerartig verstärkter Regen ein. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 7 bis 10 Grad, in den Höhenlagen des Pfälzerwaldes Werte um die 6 Grad. Der Wind weht meist mäßig, im Bergland zeitweise böig, aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Mittwoch ist es überwiegend bedeckt, und gebietsweise fällt etwas Regen. Die nächtliche Temperatur geht auf 8 bis 5 Grad zurück, im Bergland des Pfälzerwaldes bis auf 3 Grad.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.