Das Wetter in der Pfalz am Montag, 23.10.2017

Wetterlage
Der Keil eines Azorenhochs reicht bis nach Mittelfrankreich und weitet sich allmählich bis in die Pfalz aus. An seiner Nordseite wird mit einer westlichen Strömung zunächst noch kühle und feuchte Meeresluft herangeführt.

Wetteraussicht
Heute früh und am Vormittag ist es stark bewölkt mit gelegentlichen Auflockerungen. Es bleibt dabei niederschlagsfrei. Im Verlauf des Nachmittags lockert die Bewölkung vorübergehend stärker auf, bevor sie sich zum Abend von Westen wieder verdichtet. Dann kann es einzelne Regenschauer geben. Die Temperatur erreicht Werte um die 11 bis 14 Grad, im Bergland bis 9 Grad. Der Wind weht mäßig, in den Hochlagen des Pfälzerwaldes vereinzelt mit stürmische Böen aus westlicher Richtung. Im Verlauf des Nachmittags nimmt der Wind ab.
In der Nacht zum Dienstag nimmt die Bewölkung insgesamt zu und es ist dann überwiegend stark bewölkt oder bedeckt. Dabei fällt gebietsweise leichter Regen. Die nächtliche Temperatur geht auf 9 Grad, im Bergland auf 6 Grad zurück.

Weitere Aussichten
Am Dienstag ist es stark bewölkt bis bedeckt. Dabei fällt zeitweise Regen. Die Temperatur erreicht Werte um die 12 bis 16 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes um die 11 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Mittwoch fällt zunächst aus starker Bewölkung zeitweise Regen. Im weiteren Verlauf der Nacht lässt der Regen nach und die Bewölkung lockert örtlich auf. Die nächtliche Temperatur geht auf 11 bis 8 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südwestlicher Richtung.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.