Das Wetter in der Pfalz am Samstag, 02.12.2017

Wetterlage
Die Pfalz gelangt zunehmend in den Einflussbereich eines Hochdruckgebiets über dem Ostatlantik. Die eingeflossene kalte Meeresluft kommt so allmählich zu Ruhe.

Wetteraussicht
Heute früh und am Vormittag lösen sich die in der letzten Nacht gebietsweise gebildeten Nebelfelder teils nur zögerlich auf. Danach ist es zunehmend heiter und niederschlagsfrei. Die Tagestemperatur erreicht heute 0 bis 3 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes -2 bis 0 Grad. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen Richtungen.
In der Nacht zum Sonntag ist es zunächst vielfach klar und es kann sich gebietsweise Nebel bilden. Ausgangs der Nacht zieht dann von Nordwesten her dichtere Bewölkung auf. Die nächtliche Temperatur geht auf -2 bis -4 zurück, im Bergland des Pfälzerwaldes bis -6 Grad. In der zweiten Nachthälfte wird es mit der aufziehenden Bewölkung von Norden her wieder etwas milder. Örtlich muss mit Reifglätte gerechnet werden.

Weitere Aussichten
Am Sonntag schließen sich in der Südpfalz rasch letzte Wolkenlücken. Bis zum Mittag breiten sich länger anhaltende leicht bis mäßige Schneefälle bis in die südlichen Landesteile aus. Entlang des Rheins gehen die Niederschläge von Norden her am Nachmittag und Abend zunehmend in Regen über. Es muss schneebedingt verbreitet mit Glätte gerechnet werden. Die Tagestemperatur erreicht 0 bis 3 Grad. Der Wind weht überwiegend schwach aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Montag ist es stark bewölkt. Die Niederschläge lassen von Norden her langsam nach. Von Nordwesten her kann die Bewölkung dann zeitweise auch mal etwas auflockern. Die nächtliche Temperatur steigt im Laufe der Nacht von Nordwesten her zögerlich an. Sie liegt in den Frühstunden um die +1 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes bei +1 bis -1 Grad. Weiterhin muss im Bergland mit Glätte durch Schnee gerechnet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.