Das Wetter in der Pfalz am Samstag (2. Weihnachtstag), 26.12.2020

Wetterlage
Heute erreichen die Ausläufer eines umfangreichen Tiefs bei Island allmählich die Pfalz erreichen. Dazu wird es zunehmend windig.

Wetteraussicht
Heute früh in der Vorderpfalz zunächst aufgelockerte Bewölkung und tagsüber heiter. Im Westen der Pfalz von Westen und Nordwesten zunehmend wolkig bis stark bewölkt, dabei geringe Niederschlagsneigung. Höchsttemperatur zwischen 2 und 6 Grad, im Bergland 0 bis 2 Grad. Im Tagesverlauf zunehmend mäßiger Wind aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt bis bedeckt und bevorzugt im Westen der Pfalz leichte Niederschläge, im Bergland etwas Schneefall mit Glätte, in tiefen Lagen teils Schneeregen, aber nur selten Glätte. Tiefsttemperatur 3 bis 0 Grad, im Bergland 0 bis -2 Grad. Mäßiger bis frischer Wind mit starken Böen aus südlicher bis südwestlicher Richtung.

Weitere Aussichten
Am Sonntag stark bewölkt bis bedeckt und länger anhaltender Regen, im höheren Bergland meist Schnee, in den höchsten Lagen ist mit Schneeverwehungen zu rechnen. Im Tagesverlauf vorübergehend ansteigende Schneefallgrenze. Höchsttemperatur 4 bis 7 Grad, im Bergland bei -1 bis +3 Grad. Starker Wind aus südlicher bis südwestlicher Richtung mit verbreitet starken bis stürmischen Böen, bevorzugt im Bergland auch Sturmböen, in den Kammlagen sind einzelne schwere Sturmböen möglich.
In der Nacht zum Montag meist stark bewölkt und weitere Niederschläge. Dabei im Bergland teils Schneeregen oder Schnee, in tiefen Lagen meist Regen oder Schneeregen. Tiefsttemperatur 3 bis 1 Grad, im Bergland 1 bis -2 Grad, hier besteht Glättegefahr. Anfangs noch starke bis stürmische Böen aus südlicher bis südwestlicher Richtung, im Verlauf der Nacht nachlassend.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.