Das Wetter in der Pfalz am Sonntag, 17.12.2017

Wetterlage
Am Rande eines Hochs mit Schwerpunkt zwischen den Azoren und der Iberischen Halbinsel strömt erwärmte Meeresluft polaren Ursprungs heran. In der Nacht zum Montag greift dann das Frontensystem eines Nordseetiefs auf die Pfalz über.

Wetteraussicht
Heute ist es überwiegend stark bewölkt bis bedeckt. Im Bergland des Pfälzerwaldes kann es noch geringfügige Niederschläge geben, die meist als Schnee fallen, sonst ist es niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht Werte um die 3 bis 5 Grad, im Bergland 0 bis 3 Grad. Der Wind weht schwach aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Montag ist es stark bewölkt und im Laufe der Nacht beginnt es von Nordwesten her zu schneien. Zum Morgen hin bei langsam steigenden Temperaturen geht der Regen in tiefen Lagen in Regen über. In höheren Lagen oberhalb von 300 bis 400 m fällt durchweg Schnee. Die nächtliche Temperatur geht auf 1 Grad zurück, im Bergland 0 bis -2 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch mit teils starken, in höheren Lagen stürmischen, Böen aus südwestlicher Richtung.

Weitere Aussichten
Am Montag ist es stark bewölkt bis bedeckt. Die mit einhergehenden Niederschläge gehen verbreitet zunehmend in Regen über und klingen tagsüber allmählich ab. Lediglich ein paar Schauer sind zeit- und gebietsweise zu erwarten. Die Temperatur erreicht Werte um die 3 bis 5 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes 2 bis 4 Grad. Der Wind weht mäßig aus südwestlicher bis westlicher Richtung, der sich im Verlauf des Tages allmählich abschwächt.
In der Nacht zum Dienstag ist es weiterhin stark bewölkt bis bedeckt und gebietsweise fällt etwas Regen, im höheren Bergland des Pfälzerwaldes Schnee. Die nächtliche Temperatur geht auf 2 bis 1 Grad zurück, im Bergland auf 0 bis -1 Grad. Dort besteht Glättegefahr. Der Wind weht überwiegend schwach aus westlicher bis nordwestlicher Richtung.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.