Das Wetter in der Pfalz am Sonntag, 19.11.2017

Wetterlage
Mit Durchzug eines Tiefausläufers gelangt zunehmend Meeresluft polaren Ursprungs in die Pfalz, die für wechselhaftes und teils windiges Wetter sorgt.

Wetteraussicht
Heute früh und am Vormittag ist es wechselnd bis stark bewölkt und zeit- und gebietsweise regnet es leicht. Im weiteren Tagesverlauf ziehen Regen- und Graupelschauer auf. Die Temperatur erreicht Werte um die 5 bis 8 Grad, im höheren Bergland des Pfälzerwaldes bis 3 Grad. Der Wind weht mäßig, in Schauernähe mit starken Böen aus westlicher Richtung.
In der Nacht zum Montag bleibt es bei wechselnder bis starker Bewölkung niederschlagsfrei. Lediglich im Bergland kann es zeitweise etwas regnen, oberhalb von 500 m auch schneien. Die nächtliche Temperatur geht auf 3 bis 0 Grad zurück, im Bergland bis -1 Grad. In höheren Lagen besteht Glättegefahr durch Schneematsch und überfrierende Nässe.

Weitere Aussichten
Am Montag ist es wechselnd bis stark bewölkt und zeitweise fällt Regen, im Bergland oberhalb 500 Meter anfangs als Schnee. Die Schneefallgrenze steigt am Nachmittag jedoch rasch an. Die Temperatur erreicht Werte um die 5 bis 7 Grad, im Bergland bis 3 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen frisch bis stark aus westlicher Richtung.
In der Nacht zum Dienstag ist es überwiegend bedeckt und zeit- und gebietsweise regnet es. Die nächtliche Temperatur geht auf 6 bis 3 Grad zurück, im Bergland auf 2 Grad.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.