Das Wetter in der Pfalz am Donnerstag, 03.08.2017

Wetterlage
Am Rande eines zur nördlichen Nordsee ziehenden Tiefs strömt von Westen her warme Meeresluft in die Pfalz

Wetteraussicht
Heute früh starke Bewölkung und gebietsweise bilden sich Gewitter mit schauerartigen Regen, der aber rasch abzieht. Nachfolgend setzt sich dann bei nur einzelnen Quellwolken verbreitet häufiger die Sonne durch. Die erreicht Werte um die 29 bis 32 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes bis 28 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, gebietsweise mit starken Böen, im Bergland auch mit einzelnen stürmischen Böen aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Freitag ist es teils gering bewölkt und weitgehend niederschlagsfrei. Die nächtliche Temperatur geht auf 18 bis 11 Grad zurück.

Weitere Aussichten
Am Freitag wechseln sich Sonne und Wolken ab und es bleibt trocken. Die Temperatur steigt auf 23 bis 28 Grad, im Bergland des Pfälzerwaldes 20 bis 22 Grad. Der Wind weht mäßig, in Böen frisch bis stark aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Samstag ist es gering bewölkt und meist niederschlagsfrei. Die Temperatur geht auf 17 bis 13 Grad zurück.

Am Samstag ist es überwiegend wolkig und im Verlauf des Tages kommt es zu vereinzelten Schauern. Die erreicht Werte um die 23 bis 28 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Sonntag nimmt die Bewölkung zu und gebietsweise kann schauerartiger Regen fallen. Die Temperatur geht auf 15 bis 11 Grad zurück. Der Wind weht meist schwach aus westlicher Richtung.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.