Das Wetter in der Pfalz am Mittwoch, 26.02.2020

Wetterlage
Mit einer westlichen Strömung gelangt Meeresluft polaren Ursprungs in die Pfalz. Dabei gestaltet sich das Wetter wechselhaft und zumindest im Bergland teils winterlich.

Vorhersage für die Pfalz
Heute Früh und tagsüber bei wechselnder bis starker Bewölkung Schneeregen-, Schnee- und Graupelschauer. Im Bergland winterlich mit Schneedeckenbildung. Höchsttemperatur 3 bis 8, im höheren Bergland 0 bis 3 Grad. Meist mäßiger Wind aus westlicher Richtung, vor allem im Bergland zeitweise stark böig.
In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bewölkt und einzelne Schnee- und Graupelschauer. Dabei besteht Glättegefahr durch Schnee oder überfrierende Nässe. Tiefsttemperatur zwischen 1 und -1 Grad, in Hochlagen bis -3 Grad.

Weitere Aussichten
Am Donnerstag in der Vorderpfalz nur anfangs noch wechselnd bewölkt mit vereinzelten Schauern, sonst bereits stark bewölkt bis bedeckt und aufkommender Niederschlag, ostwärts ausbreitend. Im Tiefland meist als Regen oder Schneeregen, oberhalb von 200 bis 400 m durchweg Schnee mit entsprechender Glätte. Zum Abend auch im Flachland teils in Schnee übergehend. Die Wetterentwicklung ist dabei noch etwas unsicher. Höchsttemperatur 3 bis 6 Grad, im Bergland 0 bis 3 Grad. Mäßiger Wind aus westlicher Richtung, im Tagesverlauf teils stark böig bis stürmisch.
In der Nacht zum Freitag bedeckt und zögerlich nach Osten abziehende Niederschläge. In der zweiten Nachthälfte wechselnd oder nur gering bewölkt. Zunehmend niederschlagsfrei. Tiefstwerte 1 bis -2, in Hochlagen bis -4 Grad. Verbreitet Glättegefahr durch Schnee, später durch überfrierende Nässe. Vor allem in Kammlagen des Pfälzerwaldes teils starke bis stürmische Böen aus westlicher bis nordwestlicher Richtung..

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.