Das Wetter in der Pfalz am Montag, 28.01.2019

Wetterlage
Am Rande eines von der Nordsee nach Südschweden ziehenden Tiefs ändert sich die Luftströmung allmählich auf nordwestliche Richtungen. Dabei gelangt zusehends kältere Meeresluft polaren Ursprungs in die Pfalz, was für einen zunehmend winterlichen Witterungsabschnitt sorgt.

Wetteraussicht für die Pfalz
Heute früh und am Vormittag oft stark, zeitweise wechselnd bewölkt. Dabei zeitweise schauerartige Niederschläge. Im höheren Bergland oberhalb von 200 bis 400 m als Schnee, bei kräftigen Entwicklungen auch in tieferen Lagen als Schnee, sonst Regen. Höchsttemperatur 3 bis 6 Grad, im Bergland um 2 Grad. Schwacher bis mäßiger, in den Hochlagen vereinzelt stark böiger Wind aus südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt bis bedeckt und weitere Niederschläge. Tiefstwerte zwischen +1 bis -2 Grad, n den Hochlagen bis -4 Grad. Örtlich Glättegefahr.

Weitere Aussichten
Am Dienstag wechselnd bis stark bewölkt, aber nur leichte Niederschläge, im Bergland überwiegend als Schnee. Höchsttemperatur zwischen 2 und 5 Grad, im Bergland -1 bis 1 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus südlicher bis südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Mittwoch in der Westhälfte erneut aufkommender Schneefall, zuvor stellenweise auflockernde Bewölkung. Tiefstwerte zwischen 0 und -3 Grad, im Bergland bei -6 Grad. Verbreitet Glätte durch überfrierende Nässe. Ausgangs der Nacht stark böig auffrischender Wind aus südwestlicher Richtung.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.