Das Wetter in der Pfalz am Samstag, 30.12.2017

Wetterlage
Die Ausläufer eines Tiefdruckkomplexes über dem Nordostatlantik sorgen am Wochenende für wechselhaftes und windiges Wetter in der Pfalz. Dabei wird zunehmend milde Atlantikluft herangeführt.

Wetteraussicht
Heute Vormittag fällt aus dichter Bewölkung verbreitet Regen. Dabei kann in den Höhenlagen des Pfälzerwaldes oberhalb von 400 Meter anfangs noch Schnee fallen. Im weiteren Verlauf des Tages bleibt es stark bewölkt bis bedeckt und der Regen zieht am Mittag ostwärts ab. Am Nachmittag gibt es längere trockene Abschnitte, bevor am Abend von Südwesten neuer Regen aufzieht. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 8 bis 12 Grad. Dabei weht ein frischer, vor allem im Bergland in Böen starker bis stürmischer Wind zwischen 55 und 70 km/h (Bft 7 bis 8) aus südwestlichen Richtungen.
In der Nacht zum Sonntag bleibt es bedeckt und neuer Regen breitet sich aus. Mit Temperaturen zwischen 10 und 8 Grad, im Bergland 8 bis 6 Grad, bleibt es sehr mild. Der Wind weht weiterhin mit starken bis stürmischen Böen aus südwestlichen Richtungen.

Weitere Aussichten
Am Sonntag (Silvester) bleibt es überwiegend stark bewölkt bis bedeckt und es fällt länger anhaltender, teils kräftiger Regen. Die Temperatur erreicht Werte um die 13 bis 16 Grad, in den Höhenlagen des Pfälzerwaldes 11 Grad. Der Wind weht meist mäßig bis frisch, in Böen stark bis stürmisch aus Südwest.
In der Silvesternacht geht der Dauerregen in Schauer über, dabei kann die Wolkendecke ab und zu etwas auflockern. Die nächtliche Temperatur geht auf 8 bis 4 Grad zurück. Der Wind weht weiter mäßig bis frisch mit starken, im Bergland stürmischen Böen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.