Das Wetter in der Pfalz am Donnerstag, 22.03.2018

Wetterlage
Von Westen greift ein Tiefausläufer auch auf die Pfalz über. Mit diesem gelangt erwärmte Meeresluft subpolaren Ursprungs in die Region.

Wetteraussicht
Heute früh und am Vormittag ist es stark bewölkt bis bedeckt. Von Nordwesten setzt Niederschlag ein, der meist als Schnee oder Schneeregen fällt und im Verlauf des Tages zunehmend in Regen übergeht. Zum Abend fällt lediglich in den Kammlagen des Pfälzerwaldes noch etwas Schnee oder Schneeregen. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 5 bis 7 Grad, im Bergland Werte zwischen 2 und 5 Grad. Der Wind weht überwiegend mäßig aus südwestlicher bis westlicher Richtung.
In der Nacht zum Freitag ist es weiterhin stark bewölkt und stellenweise fällt etwas Regen, der im Bergland auch mit Schnee vermischt ist. Die nächtliche Temperatur geht auf Werte zwischen 4 und 2 Grad zurück, in höheren Lagen bis auf -1 Grad. Vor allem dort ist mit Glätte durch überfrierende Nässe oder Schneematsch zu rechnen.

Weitere Aussichten
Am Freitag ist es anfangs teils neblig-trüb. Ansonsten ist der Himmel stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise regnet es leicht, in Höhenlagen des Pfälzerwaldes fällt anfangs auch Schneeregen. Die Temperatur erreicht Höchstwerte um die 10 Grad, in Hochlagen des Pfälzerwaldes 5 bis 7 Grad. Der Wind weht schwach aus südlicher Richtung.
In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt, teils auch neblig-trüb und niederschlagsfrei. Die nächtliche Temperatur geht auf 2 bis -1 Grad zurück.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.