Das Wetter in der Pfalz am Dienstag, 19.09.2017

Wetterlage
Im Bereich eines umfangreichen Tiefdrucksystems fließt weiterhin kühle Meeresluft in die Pfalz und sorgt auch morgen für wechselhaftes und kühles Schauerwetter.

Wetteraussicht
Heute früh gibt es vereinzelt Nebelfelder, die sich im Laufe des Vormittags auflösen. Sonst ist es meist stark bewölkt, nur ab und an gibt es auch mal Auflockerungen. Vereinzelt bilden sich Regenschauer, im Tagesverlauf sind auch Gewitter mit dabei, diese werden aber zum Abend seltener. Die Temperatur erreicht 14 bis 16, im Bergland 12 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Nordwest.
In der Nacht zum Mittwoch klingen die Niederschläge ab und die Bewölkung lockert gebietsweise auf. Stellenweise bildet sich Nebel. Die nächtliche Temperatur geht auf 7 zurück, im Bergland auf 5 Grad.

Weitere Aussichten
Am Mittwoch zeigt sich neben dichteren Frühnebelfeldern am Morgen und Vormittag auch die Sonne. Später ist es wolkig oder stark bewölkt. Es bleibt weitgehend niederschlagsfrei. Die Temperaturen erreicht 16 bis 18, im Bergland des Pfälzerwaldes bis 15 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlicher bis südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Donnerstag lockert die Bewölkung auf. Die nächtliche Temperatur geht dabei auf 7 Grad zurück.

Am Donnerstag bilden sich im Verlauf des Tages einige Quellwolken, dann ist es überwiegend wolkig. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht Werte um die 16 bis 20 Grad. Der Wind weht schwach aus südöstlicher bis südlicher Richtung.
In der Nacht zum Freitag ziehen einige höhere Wolkenfelder durch. Bei längeren Auflockerungen kann sich Nebel bilden. Es bleibt niederschlagsfrei. Die nächtliche Temperatur geht auf 9 bis 7 Grad zurück, in höheren Lagen des Pfälzerwaldes bis auf 5 Grad.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.